Radon – das geruchlose Bodengas

Radon-222 ist ein natürliches Zerfallsprodukt aus der Uran-Radium-Reihe, das überall auf der Erde vorhanden ist. Es trägt wesentlich zur natürlichen Umweltradioaktivität bei. Radon ist ein Edelgas, das farb-, geruchs- und geschmacklos ist. Es bindet sich nicht und gelangt über Risse und Spalten aus dem Erdreich in die Häuser. Dort belastet dieses Gas die Atemluft der Bewohner. Durch weiteren Zerfall entstehen radioaktive Folgeprodukte, die in die Lunge gelangen. Dort senden sie u.a. Alpha-Strahlung aus, welche die Lungenzellen schädigen. Diese Schäden begünstigen die Entstehung von Krebserkrankungen.

Das Bundesamt für Strahlenschutz informiert über Radon und sonstige Strahlung:

www.bfs.de/DE/bfs/gesetze-regelungen/strahlenschutzgesetz/strahlenschutzgesetz_node.html

Weitere rechtliche Informationen zum Thema Radon an Arbeitsplätzen und in Aufenthaltsräumen

www.umwelt.sachsen.de/umwelt/strahlenschutz/2358.htm

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

Kontaktieren Sie uns jederzeit gern per Telefon, Email oder Kontaktformular für eine persönliche Beratung und ein individuelles Angebot.