Blog

Home > Baubiologe in Ihrer Nähe  > Hausuntersuchung Darmstadt

Sind SIE häufig krank ? Dann könnten negative Umwelteinflüsse im Haus vorliegen.

WIR untersuchen es. Auch wenn Sie vorbeugend wissen möchten welchen Störungen Sie ausgesetzt sind, ist eine Hausuntersuchung sehr hilfreich. Als Baubiologe kann ich mit verschiedenen Untersuchungen schädliche Einflüsse in Häusern und Wohnungen feststellen. Hierbei führen abgestimmte Sanierungskonzepte und eine baubiologische Beratung oft zu einem gesteigerten Wohlbefinden der Bewohner.

Hausuntersuchung Darmstadt

Bild: Pixabay

Bei allen diesen Untersuchungen erhalten Sie eine intensive persönliche Beratung und einen aussagekräftigen schriftlichen Bericht. Darin sind auch nachhaltige Empfehlungen und Verbesserungsvorschläge enthalten. Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.

…..Wir messen, analysieren, untersuchen, beraten, und helfen bei Problemen mit……

Wohngifte – Strom und Strahlung – Schimmel – Wasseradern

Bei Bewohnern kommt es oft zu Gesundheitsbeschwerden, wenn sich die natürliche Luftzusammensetzung durch chemische Stoffe verändert. Die Gesamtheit dieser Schadstoffe in Innenräumen bezeichnet man als “Wohngifte” oder “Innenraumgifte “. Sie kann man mit ökologischen Baustoffen deutlich verringern. Lösemittel und Konservierungsmittel aus Farben oder Lacken, Holzschutzmittel, PestizideFormaldehyd und vieles Mehr kann man bei Wohngiftuntersuchungen oder Schadstoffmessungen feststellen.

Im Rahmen einer baubiologische Untersuchung werden Problemlösungen erarbeitet.

Schadstoffe in der Wohnung kann ich mittels

Raumluftuntersuchungen und Raumluftanalysen

Hausstaubanalysen oder

Materialuntersuchungen

aufspüren.

Einige Schadstoffquellen in Wohnungen

  • Möbel, Teppichböden, PVC-Beläge, Laminatböden  (Weichmacher, Formaldehyd, Lindan, DDT, PCP, PCB, Lösemittel,  Aldehyde, Flammschutzmittel)
  • Baustoffe und Dämmstoffe mit Asbest (vor dem Jahr 1995)
  • Spanplatten, OSB-Platten (vorallem minderer Qualität)
  • künstliche Mineralfasern aus Dämmstoffen (Mineralwolle, Glaswolle, Steinwolle)
  • Raumluft- und Insektensprays, Putz- und Reinigungsmittel (Duftstoffe, Konservierungsmittel)
  • Schadstoffbelastung nach dem Einsatz von Kammerjägern
  • Radon als natürliches radioaktives Bodengas
  • Schimmelbefall und Bakterien (z.B. nach Wasserschäden oder bei Wärmebrücken)

 

Schimmeluntersuchungen – Schimmelanalysen

Eine Erhöhte Konzentration von Schimmelsporen in der Raumluft kann gesundheitliche Probleme verursachen. Insbesondere Kinder und chronisch Kranke sollte man davor schützen.

  • Allergien,
  • Atemwegserkrankungen,
  • Hauterkrankungen
  • oder andere unspezifischen Symptome

können die Folge sein.

Die wichtigste Ursache für Schimmelbefall ist erhöhte Feuchtigkeit im Gebäude z.B. durch

  • Wasserschäden
  • schlechtes Heiz- und Lüftungsverhalten der Bewohner
  • Mängel am Gebäude wie Wärmebrücken oder Undichtigkeiten an Dach und Fassade
  • Nasse, undichte Keller (besonders in Altbauten)

Mittels Feuchte- und Klimamessungen, sowie durch Thermographien finde ich solche Probleme. Weiterhin kann ein Aufklärungsgespräch zum Heiz- und Lüftungsverhalten zielführend sein. Insbesondere diffusionsdichte Baumaterialien wie Dispersionsfarben, Styropor oder andere kunststoffhaltige Produkte begünstigen das Schimmelwachstum. Sie sollten möglichst wenig Verwendung finden.

Durch Raumluftuntersuchungen, Klebefilmproben oder Materialproben kann der Baubiologe den Grund für ein Schimmelwachstum finden.

 

Elektrosmoguntersuchung und Schlafplatzuntersuchung

Immer mehr Menschen reagieren sensibel auf elektromagnetische Strahlung durch WLAN, Handystrahlung, Hochspannungsleitungen und Co. (=sog. “Elektrosmog”). Solche Belastungen sollten besonders am Schlafplatz möglichst gering sein. Im Rahmen einer Elektrosmog – Untersuchung oder bei  einer Schlafplatzuntersuchung messe ich die Ist-Situation.

Anschließend mache ich Vorschläge zur Minimierung der  elektromagnetischen Strahlung. Dies ist oftmals mit geeigneten Maßnahmen möglich.

 

Hausuntersuchung – baubiologische Wohnraumuntersuchung

Im Rahmen einer Hausuntersuchung führen wir je nach Erfordernis z.B. folgende Tests durch:

  • Hausstaubanalyse bei Verdacht auf Schadstoffe in Baumaterialien und Einrichtungsgegenständen
  • Formaldehydmessungen
  • Analysen bei Fogging (=schwarzer Staub in der Wohnung) 
  • Raumluftuntersuchung und Materialuntersuchung bei Verdacht auf Schimmel oder Giftstoffe
  • Feuchteanalysen und Klimamessungen
  • Schimmelanalysen z.B. nach Wasserschäden
  • Messung des Radongases (= radioaktives Bodengas)
  • Bestimmung der Radioaktivität von Baumaterialien (z.B. lasierte Fliesen, Schlacken, Schüttungen)
  • Messung von Erdstrahlung (Wasseradern oder Verwerfungen)
  • Untersuchung von Elektrosmog (Handystrahlung, WLAN, Elektroleitungen)

 

Leiden Sie häufig unter gesundheitlichen Beschwerden ?

Nehmen Sie unangenehme Gerüche im Haus war ?

Oder wollen Sie einfach vorbeugen ?

Dann sprechen Sie uns gerne an !! IHR  Baubiologe von Hausdiagnose Linsengericht

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

Kontaktieren Sie uns jederzeit gern per Telefon, Email oder Kontaktformular für eine persönliche Beratung und ein individuelles Angebot.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden